Wie schicke ich den Datenträger am besten zu Ihnen?

Zu den Datenträgern wird meist eine kleine Kunststoffschachtel mitgeliefert (alternativ kann auch eine CD-Hülle genommen werden).
Nutzen Sie diese oder/und kaufen Sie einen gepolsterten Umschlag für den Versand.
Schicken Sie den Datenträger als "Einschreiben mit Einwurf" an uns durch die POST für 3,25 EUR,  damit Sie sicher sein können, daß dieser ankommt.

>> Übersicht Ablaufbeschreibung Fotorettung

Wichtig!

Verwenden Sie einen stabilen Umschlag um ein herausdrücken der Speicherverpackung durch die Sortiermaschinen der Post zu verhindern. Normale Papierumschläge halten den Druck nicht immer stand.


  

Wie kann ich sicher gehen, das mein Datenträger bei Ihnen ankommt?

Schicken Sie den Datenträger mit der POST und zwar mit der Option "Einschreiben Einwurf" für 3,25 EUR.
Dann bekommen Sie einen Einlieferungsschein - anhand dieses Scheines kann die POST verfolgen, wo sich Ihr Datenträger befindet.
Wir hatten bisher noch keine Probleme mit dem Hin- und Zurückversand, so daß wir diese Vorgehensweise empfehlen.
Sie können aber natürlich auch jede andere, für Sie sicherere Transportmöglichkeit, wählen.

  

Wie verhalte ich mich richtig, wenn meine Fotos gelöscht oder formatiert wurden oder mein Datenträger nicht mehr auslesbar ist?


Vermeiden Sie die Anwendung eigener Rettungsmethoden. Häufig hat man nur eine einzige Chance nach dem Datencrash um die Bilder und Fotos zu retten - diese sollte man mit dem bestmöglichen technischen Gerät und Wiederherstellungsmethoden nutzen.

Je mehr und verschiedenartiger Sie versuchen, Ihre Daten wieder zu retten, desto geringer werden die Chancen diese Fotos professionell wieder herzustellen.

Sollten Sie trotzdem den eigenen Weg gehen wollen, so schützen Sie die Speicherkarte mit dem "lock" Schalter gegen Schreibversuche und erzeugen Sie immer ein Speicherabbild der Karte (Image).

  

Wenn ich meine Speicherkarte in das PC Lesegerät einlege, dann erscheint die folgende Meldung:
"Der Datenträger in Laufwerk x: ist nicht formatiert. Soll er jetzt formatiert werden?"



Bitte formatieren Sie den Datenträger nicht und nutzen Sie die Speicherkarte nicht mehr.

Klicken Sie in der erscheinenden Meldung also auf "Nein" und senden Sie uns die Karte zu. Eine Wiederherstellung ist möglich und hat eine hohe Wiederherstellungswahrscheinlichkeit.

  

Ich habe meine Fotos von meinem Datenträger gelöscht. Es wird mir angezeigt, daß auf dem Datenträger keine Dateien mehr vorhanden sind. Können Sie trotzdem die gelöschten Bilder wiederherstellen?


Ja, mit hoher Wahrscheinlichkeit.
Die Bilder befinden sich noch immer auf dem Datenträger - sie sind allerdings "versteckt".
Erst mit der Neuaufnahme eines oder mehrerer zusätzlicher Fotos verringert sich die Wahrscheinlichkeit der vollständigen Rettung. Jedoch ist auch eine komplette Wiederherstellung nicht ausgeschlossen.

Bitte möglichst keine neuen Fotos oder Filme auf der Speicherkarte aufnehmen!

  

Können Sie Fotos von formatierten Datenträgern wiederherstellen ?

Sollten Sie die Formatierung des Datenträgers über den PC durchgeführt haben, so ist die Wahrscheinlichkeit der Wiederherstellung sehr groß.

Wurde die Karte über die Kamera formatiert, so ist der Wiederherstellungserfolg von der "Gründlichkeit" des Lese / Schreibgerätes, welches in Ihrer Kamera eingebaut ist, abhängig.

Die Wiederherstellungsquote ist lediglich bei xD-Speicherkarte schlechter.



Meine Kamera zeigt mir bei eingeschobener Speicherkarte die Fehlermeldung "Read Error". Wenn ich die Karte aber in das Lesegerät meines PCs schiebe, werden die Dateien auf der Karte zwar angezeigt , aber ich kann diese nicht aufrufen. Weiterhin zeigt mir der Windows-Explorer auch an, daß die Dateien z.B. 700 kb besitzen. Wie kann ich mir die Bilder wieder ansehen?


Sie haben gute Chancen Ihre Bilder wiederhergestellt zu bekommen.
Die Karte ist ansprechbar und die Dateien verfügen noch über einen Inhalt.
Auf der Karte wurden die Zuordnungsinformationen zerstört, die wir mit unserer Wiederherstellungsmethode mit einer hohen Wahrscheinlichkeit aber rekonstruieren können.

  

Wenn ich meine Karte im Explorer anschaue, dann sehe ich kyptische Zeichen statt den normalen Dateinamen und die Größe der Fotos sind unverhältnismäßig groß - kann man noch etwas retten?


Ja, unsere Wiederherstellungsmethode kann auch diese Daten mit hoher Wahrscheinlichkeit retten.

Bitte ändern Sie nichts am Datenträger und machen Sie keine neuen Fotos - damit erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit der erfolgreichen Rettung der Bilder und Fotos deutlich.



Meine Speicherkarte wird von der Kamera und von meinem Lesegerät am PC nicht mehr erkannt. Kann man die Fotos auf der Karte noch retten?


Die meisten Speicherkartentypen arbeiten mit einem Controller, der die Daten zum eigentlichen Speicher zum Lese/Schreibgerät steuert. Wenn die zum auslesen notwendigen Speicherkarteneingänge noch nutzbar sind, haben wir die Möglichkeit, die Daten wiederherzustellen.

Ist allerdings ein Hardwareelement auf der Speicherkarte defekt, so können wir Ihnen leider nicht mehr weiterhelfen.
Um dies definitiv zu erfahren, bieten wir Ihnen die kostenlose Analyse Ihrer Speicherkarte an.



Wann bekomme ich eine Rückmeldung zur Einlieferung und/oder Stand der Bearbeitung?

Sie erhalten eine E-Mail von uns, wenn wir Ihren Datenträger analysiert haben mit der Information, ob Ihre Fotos wiederhergestellt werden konnten. Dies kann zwischen 1-3 Werktagen nach der Postzustellung sein.